Technisch Werken in der NMS

Der Anfang ist geschafft. Das erste Werkstück fertiggestellt, mit Freude und Stolz präsentiert.

Der Umgang mit den Basiswerkzeugen und der aufgeständerten Bohrmaschine ist nun unter Aufsicht des Lehrers möglich. Die kleinen Gruppen von 12 Schülern ermöglichen einen lustvollen Unterricht. (Wenn es leider auch durchaus größere Gruppen bis 20 Schülern gibt).

Im neu adaptierten hellen Werkraum der NMS Gnas gehört das Kellerdasein der Werkgruppen der Vergangenheit an.

Neuen Taten steht nichts im Wege! Anton Heil, Werklehrer 1a

weitere Fotos gibts hier...