Mobil und Sicher

Im Rahmen des Projekts Mobil und Sicher fand am Dienstag für alle Klassen der NMS Gnas eine Veranstaltung bezüglich Sicherheit statt.

Radfahrsicherheitskurs an der ..........

Mit dem Radfahrsicherheitskurs für unsere 1. Klassen stand der Tag ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit.

Die Easy Drivers MOBILE RADFAHRSCHULE besuchte die 1a, 1b, 1c Schülerinnen und Schüler und bereitete die Jugendlichen intensiv auf ihre Verkehrsteilnahme mit dem eigenen Fahrrad vor.

Im Vordergrund stand die Verbesserung des Eigenkönnens am Rad, wichtige Aspekte zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr sowie eine Überprüfung der eigenen Fahrräder und Helme in Hinblick auf die Verkehrstauglichkeit.

Im Rahmen dieser Verkehrssicherheitsinitiative wurden seit 2003 mit Unterstützung des Landesschulrates und der AUVA österreichweit über 30.000 Schülerinnen und Schüler geschult, um durch Verbesserung ihres Eigenkönnens, Unfälle zu vermeiden.

Die Mobile Radfahrschule testete die u.a. die Räder der SchülerInnen und das Brems- u. Fahrverhalten, als Auffrischung zur Radfahrprüfung in der 4. Klasse der Volksschule. Am Ende erhielten alle SchülerInnen eine Urkunde, die bereits als Teil des neu eingeführten Steirischen Sicherheitspasses zählt.

Die SchülerInnen der 2. Klassen erhielten einen Vortrag von Feuerwehr Kommandant Hr. Schleich über Sicherheit im Brandschutz.

Die 3. und 4. Klassen wurden vom Öamtc mit dem Überschlagsimulator konfrontiert und u.a. von Drogenrichter Helmut Wlasak über Suchtgefahren aufgeklärt.

Fotos zur Radfahrschule