Besuch in der Partnerschule HIB Liebenau

20 Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen der NMS Gnas hatten Interesse am Besuch der Partnerschule in Liebenau. Nach dem Mittagessen in der Schulküche stellte Herr Dir. Josef Müller seine Schule vor und betonte die vielfältigen Möglichkeiten dieser großen Bildungseinrichtung, vom Erlernen von 6 Fremdsprachen mit Partnerschulen in China, Russland, Frankreich, USA und Schottland bis zum beeindruckenden Sportangebot mit Fußball-, Handball- u. Volleyballakademien.

Mag. Heimo Kump führte uns durch die Schulgebäude und das riesige Gelände. Interessant war nicht nur die Größe des Campus mit 15 ha, sondern dass in dieser Schule 930 SchülerInnen von 151 Lehrern unterrichtet werden .

Unter anderem konnten wir nicht nur die 6 großen Rasenplätze sondern auch die neue Ballsporthalle besichtigen, die Blue Box, von der Volleyball Bundesligaspiele im Fernsehen gezeigt werden. Im Internat schilderte uns eine ehemalige Schülerin, Hannah Kohlmaier ihren Schulalltag und zeigte uns ihr Zimmer.

Abschließend sang Mag. Kump mit uns allen zusammen das lateinische Weihnachtslied "Tintinna-, tintinna-, tintinnabula..." besser bekannt als "Jingle Bells" und Dir. Heinz Stubenberger bedankte sich für die interessante Exkursion.

j. niederl

weitere Fotos